Urlaubsziele

holidayland.berlin

Bali – Insel der Tempel und Götter

Bali

Die Insel der Tempel und Götter

Wissenswertes

Lage

Land

Indonesien – Bali

Amtssprache

Indonesisch, Balinesisch

Währung

Indonesische Rupiah (IDR)

Wetter

Ein Paradies für Weltenbummler

Bali ist bekannt für seine umfangreichen Wellness-Angebote . Von Ayurveda bis Yoga finden Sie hier vielfältige Möglichkeiten der Tiefenentspannung .

So beispielsweise die Anwendung „Lulur“ , eine alte balinesische Tradition: Das Mandi Lulur gehörte zu den Hochzeitsvorbereitungen der Prinzessinnen, die sich damit für die Zeremonie verschönerten. Auch heute noch wird eine Paste aus gemahlenem Sandelholz, Gelbwurz, Reis, aromatischen Ölen und Dufthölzern in die Körperhaut einmassiert. Nachdem sie getrocknet ist, reibt man die Paste ab und zurück bleibt eine frisch aussehende, glatte und strahlende Haut.

Gleichzeitig bietet Bali jedoch faszinierende kulturelle Stätten und einzigartige Landschaften . Wer Bali von seiner religiösen, spirituellen und gerade vielleicht auch ursprünglichen Seite erleben möchte, sollte die traumhaften Strände des Südens verlassen und eine Reise ins Landesinnere der Insel der Götter und Dämonen einplanen.

Entdecken Sie Bali

Bali – Besuch bei den Göttern

Weiße Traumstrände, schwarze Lavaküsten, abenteuerliche Dschungelwelten und quirliges Großstadtleben – die Vielseitigkeit Balis zieht Reisende magisch an. Die „Insel der Götter“ bietet Strandurlaub, Shopping und Nachtleben, traumhafte Natur, sowie eine großartige Kunst- und Kulturszene und gewährt Einblicke in die Mystik und Traditionen des Inselreichs im Indischen Ozean.

Bali – Tauchen, Shoppen und Entspannen an der Südküste

Der quirlige Süden Balis ist für Sonnenanbeter und Sportler, Shopping-Fans und Szenegänger gleichermaßen ein Magnet. In den beliebten Urlaubsorten wie Kuta, Legian und Sanur pulsiert das Leben und nach dem Sonnenbad warten Restaurants, Bars, Shopping Malls, Spas, unzählige Läden sowie bunte Märkte darauf entdeckt zu werden. Das elegante Nusa Dua ist seit langem eine erste Adresse für alle, die Strand, Luxus und balinesisches Flair suchen. Aber auch zwei 18-Loch-Plätze liegen gleich um die Ecke und versprechen eine Golfpartie inmitten traumhafter Tropenkulisse.

Reisetipp Bali: Seminyak

Seminyak: Hip, hipper, am hippsten Weiter nördlich hat sich Seminyak in den letzten Jahren zu einem gastronomischen Paradies und Szenetreff entwickelt. Hier gibt es tolle Restaurants, kreative Läden, schicke Design-Hotels. In den hippen Bars und Chill-out Lounges trifft man sich abends zum Sehen und gesehen werden. Bei kühlen Drinks lauschen Urlauber dem Rauschen der Wellen und genießen einen der schönsten Sonnenuntergänge der Insel.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2018 Urlaubsziele

Thema von Anders Norén