Urlaubsziele

holidayland.berlin

Rom – Die ewige Stadt

Rom

Die ewige Stadt

Wissenswertes

Lage

Land

Italien

Amtssprache

Italienisch

Währung

Euro (EUR)

Wetter

Kunstvolle Kirchen und Shoppingtempel im Urlaub in Rom besuchen

„Alle Wege führen nach Rom“ hieß es einst über das Zentrum des Römischen Reiches. Bis heute zieht die pulsierende Metropole Künstler und Reisende magisch an. Überall begegnet man Zeugnissen der antiken Kultur sowie bedeutenden Kunstwerken verschiedener Epochen. Die Hauptstadt von Italien gilt als Zentrum der Mode und des gehobenen Lebensstils. Eine Vielzahl an Museen, kunstvoll ausgestatteten Kirchen, legendären Brunnen und imposanten Gebäuden ist über die ganze Stadt verteilt. Um auf Ihrer Städtereise möglichst viel davon zu sehen, sollten Sie verschiedene Spaziergänge durch einzelne Stadtbezirke unternehmen. Beispielsweise ist es sehr charmant, am Ufer des Tibers entlang zu wandern, an dem sich majestätisch die Engelsburg erhebt. Im Stadtzentrum hören Sie den berühmten Brunnen Fontana di Trevi rauschen, im architektonisch beeindruckenden Pantheon können Sie Berühmtheiten der vergangenen Jahrhunderte besichtigen. Falls Sie sich trauen, dann sagt Ihnen der Mund der Wahrheit, die Bocca dellà Verità, ob Sie auch immer ehrlich waren. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen ein Urlaub in Rom auch Shoppingtouren durch Geschäfte von internationalem Rang. Hier sind Designer der ganzen Welt vertreten. Und wenn Sie ein wenig zur Ruhe kommen und sich stärken möchten, finden Sie an nahezu jeder Ecke ein gepflegtes Café oder eine Trattoria mit ausgezeichneter italienischer Küche. Sie wollen verstehen, warum Rom eine solche Anziehungskraft auf die Menschen ausübt? Dann buchen Sie einen Urlaub in die „Ewige Stadt“!

Unsere Tipps für Ihren Urlaub in Rom

Rom hat unzählige Sehenswürdigkeiten und viel Kultur zu bieten. Für einen vielseitigen Eindruck im Urlaub in Rom empfehlen wir Ihnen vor allem folgende Attraktionen:

Vom Forum Romanum zum Kolosseum

Größe und Bedeutung des antiken Roms erahnt man im Forum Romanum, das einst der Mittelpunkt des gesamten städtischen Lebens war. Hier stehen eindrucksvolle, teils gut erhaltene Ruinen von Tempeln, politischen Versammlungsstätten, Basiliken und Geschäftszeilen. In der Nähe vom Forum Romanum steht das Kolosseum, in dem rund 50.000 Zuschauer den Gladiatorenkämpfen und anderen Schauveranstaltungen beiwohnen konnten. Die komplexe Planung der Ein- und Aufgänge für die Zuschauer sowie der Unterkellerung gilt als architektonische Meisterleistung.

Vatikan und Petersdom

In Ihrem Urlaub in Rom sollten Sie auch den Petersdom des angrenzenden Vatikans besichtigen, die seit über 1.700 Jahren den Mittelpunkt des katholischen Christentums bilden. Viele namhafte Baumeister, Maler und Bildhauer haben durch die Jahrhunderte hindurch in einem der größten Kirchengebäude der Welt ihre kunstvollen Spuren hinterlassen. An den mannigfaltigen Gewölben, Gemälden und Skulpturen kann man sich kaum sattsehen! Highlights sind die kunstvoll gestaltete Heilige Pforte, Michelangelos Pietà und die Vatikanischen Grotten, in denen sich u. a. das Grab des Heiligen Petrus befindet. In den Vatikanischen Museen erhalten Sie einen Eindruck von der Pracht und der Macht des Vatikans. Sehenswert ist die Sixtinische Kapelle mit den Deckenfreskos von Michelangelo.

Die Spanische Treppe im Römischen Modeviertel

Die Spanische Treppe ist ein beliebter Treffpunkt der Stadt. Das rund 300 Jahre alte Bauwerk von architektonischer Kunstfertigkeit führt hinab auf die Piazza di Spagna. Die Bezeichnung geht auf die Spanische Botschaft zurück, die hier einst untergebracht war. Von der belebten Piazza gelangt man zur Via Condotti, eine mondäne Shoppingmeile für Designermode: Hier reihen sich Geschäfte wie Dior, Gucci, Hermès oder Louis Vuitton aneinander. Im legendären Café Greco können Sie, wie einst Goethe, Lord Byron oder Casanova eine gepflegte Kaffeepause einlegen.

Caracalla-Thermen und Circus Maximus

Von großer Erhabenheit sind die Ruinen der Caracalla-Thermen, einer der größten städtischen Badeanlagen, vor deren beeindruckender Kulisse heutzutage gelegentlich Open-Air-Konzerte veranstaltet werden. Die hohen Mauern und Räume zeugen von der einstigen Pracht der Anlage, die für die Römer ein wichtiges Zentrum der gesellschaftlichen Begegnung war. Fußläufig entfernt dazu liegt die antike Fläche des Circus Maximus, auf dem die römischen Kaiser Wagenrennen, Gladiatorenkämpfe und Tierhetzen veranstalteten. Der Circus selbst ist als Rasenfläche in Originalgröße erhalten, am Rande sieht man noch Überreste der Zuschauertribünen.

Ostia Antica in der Region Latium

Fast noch ein Geheimtipp für eine Städtereise nach Rom ist Ostia Antica. Die bedeutende antike Hafenstadt Roms ist in weiten Teilen ausgegraben und als Ausstellungsgelände hergerichtet worden, sodass man durch die antiken Gassen, durch Wohnviertel und zum Amphitheater der Stadt laufen kann. Sogar die antiken öffentlichen Toiletten und die städtische Wäscherei sind zu besichtigen und an vielen Stellen sind noch wunderschöne Mosaike erhalten. Hier bekommen Sie in Ihrem Urlaub in Rom einen anschaulichen Eindruck vom alltäglichen Stadtleben in der Antike. Ein weiterer Ausflug in der Region Latium in Italien führt in die malerische Vulkanlandschaft der Albaner Berge. Ein lohnendes Reiseziel in die Umgebung von Rom ist das auch das mittelalterliche Kloster Montecassino.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2018 Urlaubsziele

Thema von Anders Norén